Diese Seite drucken

Software

SoftwareentwicklungNeben der Ausstattung mit leistungsstarker Fremdsoftware, verfolgt BGS Wasser seit vielen Jahren die Entwicklung eigener EDV-Programme für die Stadtentwässerung und für Flussgebietsuntersuchungen. Die Eigenentwicklung dient vorwiegend der Qualitätssicherung der im eigenen Hause zu bearbeitenden Projekte. Zwei dieser Eigenentwicklungen wurden zu Programmsystemen erweitert und können bei BGS Wasser erworben werden.

Software-Vertrieb

  • Schmutzfrachtberechnungsmodell MOMENT
  • Berechnung hydraulischer Längsschnitte von Kläranlagen HYBEKA

Diese Programmpakete umfassen die Komponenten

  • Benutzeroberfläche,
  • grafische Systemerfassung,
  • hydraulisches bzw. hydrologisches Simulationsmodell
  • Hilfsprogramme zur Datenaufbereitung und Ergebnisauswertung.
  • Im Rahmen eines Wartungsvertrages bietet BGS Wasser Programm-Updates sowie eine Hotline mit programm- und fachspezifischer Beratung an.

Die Weiterentwicklung der Programme erfolgt im Austausch mit dem Anwender, dessen Anregungen in Verbesserungen bzw. Ergänzungen der Programme einfließen.

Software-Ausstattung

Zusätzlich zu den oben erwähnten Programmen kommen folgende Simulationsmodelle bei BGS Wasser zum Einsatz:

Software-Auftragsentwicklung

  • Festlegung und Pflege von Kostenschlüsseln für Wasser- und Abwasserverbände
  • Einführung und Umsetzung des Gebührensplittings
  • Ermittlung des Anlagevermögens (Kanalnetz, sonstige wasserbauliche Anlagen)
  • Ermittlung und Darstellung von Deichhöhenklassen nach DVWK-Merkblatt 210
  • u.a.